Pay per Lead vs. Pay per Click

Viele Menschen Fragen sich was wohl die bessere Werbeform für Webseiten darstellt , um ehrlich zu sein kann man das nie genau sagen da es immer darauf ankommt in was für einer Nische man sich gerade befindet. Bannerwerbung über Partnerprogramm Netzwerke  ist in den meisten Fällen besser bezahlt wie etwa Werbung die per Klick vergütet wird , doch leider findet man nicht immer die passende Werbung die zur entsprechen Webseite passt wer online Geld verdienen möchte sollte aufjedenfall mal beides ausprobiert haben und anschließend einen Schluss daraus ziehen welche Werbeform für seine Seite besser geeignet ist und die meisten Blicke auf sich zieht. Einer der Grundregeln des Marketings lautet man soll alle Handlungen auf die Interesse und Bedürfnisse des Potentiellen Kunden´s abstimmen, dies Funktioniert beim Online Marketing genauso wie in jeder anderen Branche natürlich auch .

Probleme bei Partnerprogramm Netzwerken

Ein Defizit bei Partnerprogramm Netzwerken ist in jedem Fall die oftmals verspätete Vergütung , manche Anbieter brauchen bis zu 4 Wochen um einen abgeschlossenen Lead zu vergüten. Ein weiterer Faktor sind in jedem Fall die Stornos wie sie bei Partnerprogrammen oftmals üblich sind.Leider hat man als Affiliate sogut wie keine Chance um die Programm Betreiber zu Kontrollieren und somit eine Korrekte Auszahlung von Provisionen zu Gewährleisten. In der Regel ist allerdings davon auszugehen dass alle Provisionen Ordnungsgemäß ausgezahlt werden, diese Probleme treten natürlich bei  Pay per Click Anbietern weniger auf .

Probleme bei Pay per Click Anbietern

Ein Defizit bei Pay per Click Anbietern sind in jedem Fall die Steuerung  der Anzeigen die geschalten werden , oftmals sind die Anzeigen Themenfremd und passen nicht auf die Eigene Webseite, das treibt natürlich die Klickrate in den Keller und somit auch die Provisionen. Ein weiteres Problem sind die schwankenden Vergütungen die im PPC Bereich die Regel sind , somit kann man nicht mit einem Monatlichen Einkommen zu rechnen.