Nischenseiten Challenge 2014 – erster Statusreport

 

Hallo und willkommen zu meinem ersten Statusreport, ich möchte euch hier in mein Projekt einführen, und euch den Namen und Details zu meiner Teilnahme für die Nischen Challenge 2014 erstellten Webseite geben.

Erster Statusreport NSCH14

 

nischenseiten-challenge-2014

Was für eine Nischen Seite werde ich aufbauen?

 

Ich werde im laufe der Nischen Challenge die Domain Proxyz.de ausbauen, diese habe ich am 25.02.14 erstmals Registriert, als ich von der Nischen Challenge 2014 am Vortag erfahren habe.

 

Die Idee mit der Nischen Seite  habe ich schon länger, und war bisher aber nochnicht bereit, diese umzusetzen, da ich neben dieser Seite noch an weiteren Projekten schraube, und ich eigentlich nicht der Typ bin, der gerne mit 100 Sachen anfängt aber keine zuende bringt. Trotzdem interresiert mich natürlich die Nischen Challenge, und ist somit ein Ansporn, effektiv zu Arbeiten, und meinen Blog hier zu erweitern.

Warum Proxyz.de ?

Die Domain auszuwählen, fiel mir nicht sonderlich schwer, ich tendiere immer zu prägnanten, kurzen .de oder .com Domains, da dies meiner Meinung nach eine große Rolle spielt bei der Auswahl der Domains. Klar hätte ich lieber die Adresse Proxy.de, aber wie sich jeder vorstellen kann, ist diese seit Jahrzehnten belegt, und somit zu teuer und nicht rentabel. Ich habe mich für den Namen entschieden, weil dieser sehr einprägsam ist.

Aufbau der Seite

Zum Aufbau der Seite nutze ich WordPress, und ein kostenloses Theme , dies ist Mobilfähig, und verursacht mir also keinerlei Kosten. Es soll eine Mischung aus Blog und „Landingpage“ werden, wie ich es hier auf der Seite auch umgesetzt habe, nur eben auch Mobilfähig ;-).

Mein gewählter Webhoster ist seit Anfang des Jahres *5 Hosting, hier halten sich die Kosten im Rahmen, da hier alles unlimitiert (auch Datenbanken) ist, für 5 EUR pro Monat ist hier alles inclusiv, und demnach meiner Meinung nach das beste Angebot derzeit. Für die Domain zahle ich dort schlappe 5 EUR pro Jahr, wo man auch nicht meckern kann.

Plugins

Ich setze momentan geplant folgende Plugins ein:

  •  WP Pretty Links
  • WP SEO by Yoast
  •  WP Like 2 get oder ähnliches
  •  Evtl. Werde ich noch ein/zwei selbst produzierte Plugins einsetzen aber das zeigt sich später

Content Planung und Keyword Auswahl

Warscheinlich anderst wie die meisten meiner Mitbewerber, wähle ich die wenigsten Keywords nach Suchvolumen aus, zwar habe ich mir schon diverse Keys zurechtgelegt, aber in der Challenge, werde ich weitgehend im Long Tail Bereich bleiben, und evtl. ein paar Videos produzieren.

Zum Keys suchen habe ich bisher ausschließlich das kostenlose Long Tail Keyword Tool / den Keyword Planer genutzt, und natürlich den Markt in Käufer Sicht analysiert.

Die beste Erfahrung habe ich bei Nischen Seiten, wenn ich meinen Kunden zu 100 % kenne, und genau weiß wo seine Bedürfnisse liegen, und ich weiß mit welchen Angeboten ich überzeugen kann.

Keys gibt es in der Nische viele, aber nicht jedes Key lässt sich in den 13 Wochen auch schnell erreichen, deshalb bleibe ich weg von den Herausforderungen, und sehe somit der Pleite weniger warscheinlich entgegen. Die Keywords werde ich auch nochmal zu einem späteren Zeitpunkt festlegen, wenn die Seite erstmal Grundlegend steht, und es losgehen kann mit dem Content

Ideenfindung

Zur Ideenfindung, habe ich mir auf Bubbl.us eine Mindmap angelegt, und dort die wichtigsten Faktoren abegelegt, und welche Ideen mir bei der Seite gekommen sind. Die Seite schwebt mir bildlich schon vor, ob Sie dann auch so aussehen wird, wird sich zeigen.

Proxy Nischenseite - Content

Affliate Marketing als Geschäftsmodell

Ja ich werde definitiv mit Partnerprogrammen arbeiten, um genauer zu sein, mit Proxy Partnerprogrammen und diversen Artikeln von Amazon. Wie schon erwähnt schwebt mir die Seite schon länger vor, und ich weiß schon welche Produkte ich hier an den Mann/(Frau) gebracht werden.  Ich bin weniger der Fan von Digitalen Produkten, außer es geht um Video Kurse, die nochnicht irgendwo erschienen sind, und den Kosten nutzen Faktor halten, dann bin ich dafür.

Den nächten Report gibt es in kürze, so Long 🙂